BasisausbildungArbeit an der Hand Longieren / DoppellongeUnter dem SattelShow / Zirzensik Termine / Kurse

 

 


Klassische Ausbildung für Mensch und Pferd
.

Seit Jahrtausenden sind Mensch und Pferd eng miteinander verbunden. Unendlich oft teilten sie
Freud und Leid. Rund um den ganzen Erdball sind Pferde bekannt, spielen in der Mythologie der
Völker eine besondere Rolle.

Bei allen Reiterdenkmälern wird der Reiter vom Pferd aus seinem Erdenwirken heraus getragen.
Sie sind für die Ewigkeit "ein Herz und eine Seele". Auch heute ist dies der Wunsch von vielen
Menschen, gemeinsam mit ihrem Pferd zu dieser Einheit zu gelangen.

Grundvoraussetzung dazu ist nicht nur eine artgemäße Haltung des Pferdes, sondern auch eine
artgemäße Ausbildung. "Klassisch" beginnt daher nicht bei Piaffe, Passage, Sliding Stop oder
Tölt, sondern im Herzen des Menschen.

Die Seele des Pferdes lebt immer in der Herde. Der Mensch / Reiter ist immer Teil der Herde! Im
Klartext: Der Mensch muss sich "verpferdlichen" um mit ihm richtig umzugehen und es ausbilden
zu können.

Die Stützpfeiler der klassischen Ausbildung des Pferdes sind - Vertrauen – Gehorsam –
Gleichgewicht! Zum Menschen gehört die Demut der Anpassung und Stille, Selbstdisziplin
und Körperbeherrschung und dies alles bei unendlichem Fleiß! Wo dies zusammenwirkt,
öffnet sich das Tor zum Glück für Mensch und Pferd.
 
Um Ihnen und Ihrem Pferd dieses Erlebnis zu ermöglichen,
unterrichte ich klassisch

d.h.

 

  Den Menschen lieben    
und als Ganzes sehen
Geist – Seele – Körper


 
Das Pferd lieben
und als Ganzes sehen
Seele, Körper, Vermögen
und seine Grenzen

Wofür ich stehe:

Für das Wissen und die Erfahrung, dass nur individuelle und behutsame Ausbildung von Mensch und Pferd langfristig zum gewünschten Erfolg führt.
Ohne die Schaffung einer guten Basis, die zugleich das Fundament darstellt, ist kein weiterer niveauvoller, guter Aufbau möglich.

Klassische Ausbildung ist nur dann "klassisch" wenn sie auch "ehrlich" ist, und sie benötigt ein gewisses Maß an Zeit.! Mensch und Tier brauchen
Zeit um sich zu entwickeln, körperlich wie seelisch / geistig. Der Versuch dies abzukürzen (z.B. durch entsprechende Hilfsmittel) zerstört und nimmt
den Glanz.

Als solches möchte ich die klassische Ausbildung und die Reitkultur weiter tragen und allen zurufen:

 

Seit wachsam,
lasst Euch nicht blenden,
vergesst
das Jahrtausende alte Wissen
nicht.

 Wenn Sie sich von diesen Zeilen angesprochen fühlen, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme